0
0
00
Extensions

 

       

 

 

 

 

 

Von langen Haaren träumen viele Frauen.

 

Durch eine professionelle Echthaarverlängerung haben wir eine neue Möglichkeit, uns diesen Traum zu erfüllen. Die Strähnentechnik wird vor allem zur Verlängerung und Verdichtung des Eigenhaares verwendet. 


Die vorgefertigten Strähnen werden mit einer Thermo-Pinzette direkt am Haaransatz befestigt. Die eigenen Haare wachsen ganz natürlich weiter und werden durch die Verdichtung am unteren Ende vor Haarspliss geschützt.
Nach vier- bis sechsmonatigem Tragen werden die Befestigungsstellen gelöst, ohne das Haar zu beschädigen.

 


Strähneneinarbeitung

 

                                    

Vorher

 

Nachher

 

Für eine Haarverdichtung benötigt man 25 – 30 Strähnen.


Für eine Haarverlängerung benötigt man ca. 80 - 100 Strähnen,

wobei es auf die eigene Haarmenge ankommt.

Bei sehr gestuften- oder Bobhaarschnitt benötigt man ca. 150 Strähnen.


Empfohlene Tragezeit sind 4 – 6 Monate


Wir achten auf eine sehr genaue Einarbeitung, so dass ein tragen der Haare von min. 5 - 6 Monate unbedenklich ist. Haarverlängerungen mit Strähnen sind angenehm zu

tragen und deshalb bei sehr vielen Kundinnen beliebt.


Klebetressen

 

Die Haarklebetressen sind 4 cm breit können aber auch individuell zurechtgeschnitten werden.

Sie haben ein Haarband mit einer hautfreundlichen PU- Beschichtung die kaum sicht- und fühlbar ist.

Nach einer Tragezeit von 4 -8 Wochen können Sie wiederverwendet werden.

Eignet sich prima um Ponypartien und Seiten zu verlängern.


Pflegeanleitung

  • Zum Schlafen und beim Sport immer einen Zopf flechten.
  • Bevor die Haare gewaschen werden, gründlich durchbürsten bitte mit einer speziellen Extensionsbürste.
  • Nie die Haare kopfüber waschen! Sie verknoten sonst unnötig! Nach Möglichkeit unter der Dusche waschen.
  • Eine kleine Menge Shampoo zur Kopfhautreinigung einsetzen und mit dem Schaum die Längen reinigen, gründlich Ausspülen. Danach eine Spülung in die Längen einkneten und ebenfalls sehr gründlich spülen.Nun restliches Wasser ausdrücken und Haare mit Handtuch ausdrücken (nie rubbeln!).
  • Nun kann ein Haaröl oder eine Leave-in Kur in die Längen und Spitzen eingearbeitet werden.
  • Dann die Haare vorsichtig entwirren und trocknen.Die Bondings immer trocken föhnen aber nicht zu heiß.
  • Bei der Wahl von Stylingprodukten immer darauf achten, dass Sie kein Alkohol enthalten.
  • Die Haare kann man auch Curlen oder Glätten, man darf nur nicht an die Bondings mit dem heißen Gerät kommen und die Geräte sollten nicht zu heiß sein.Dann steht einem schönem Frisurergebnis nichts im Weg.
  • Auch bei der Wahl des Shampoo darauf achten, dass es keinen Alkohol enthält!!
  • Dies sind die wichtigsten Eckdaten für eine schöne und lang haltende Haarverlängerung.